ZISCH_leutchblau

Welche Informationen finde ich wo in der Zeitung oder auf ihrer Website? Was unterscheidet den Kommentar von der Reportage? Diese und viele andere Fragen beantwortet das Projekt "Zeitung in der Schule".

Über ZISCH

"Zeitung in der Schule" ist das Schulprojekt der Augsburger Allgemeinen und der Allgäuer Zeitung. Es vermittelt Kindern und Jugendlichen eine intensive und kritische Auseinandersetzung mit dem Medium Tageszeitung, gedruckt und digital. Ziel des Projektes ist die Förderung der Lese- und Medienkompetenz. Medienkompetenz ist der Schlüssel zur Informationsgesellschaft, denn sie hilft Kindern und Jugendlichen bei der Einordnung und Bewältigung der täglichen Informationsflut.  

Das Projekt ZiSCH wird in ausgearbeiteten Arbeitsvorschlägen fertig zur Verfügung gestellt. Wegen der persönlichen und direkten Unterstützung durch das medienpädagogische Institut PROMEDIA Maassen lässt sich ZiSCH sehr gut fächerübergreifend und individuell im Unterricht einsetzen.

Die Augsburger Allgemeine sowie die Allgäuer Allgemeine laden alle Projektteilnehmer zu einer Besichtigung eines der modernsten Druckhäuser Europas in Augsburg ein. Erleben Sie das Medienhaus und seine Zeitungsproduktion für Schwaben und das angrenzende Oberbayern.

Beim jährlichen Fotowettbewerb sind alle Klassen eingeladen mitzumachen. Die Sieger gewinnen einen Beitrag für die Klassenkasse.

Bei den bisherigen Projekten bestätigten sowohl Lehrer als auch Schüler positive Lernerfolge und neu aufgebaute Kompetenzen der Schüler. Hier eine Auswahl: 

  •  "Die Schüler haben über aktuelle Themen/Meldungen diskutiert."
  •  "Die Schüler könnten Ihre Medienkompetenz durch den Umgang mit der Tageszeitung erweitern."
  •  "Die Schüler beschäftigten sich über einen längeren Zeitraum mit einem ausgewählten Thema." 
  •  "Durch das Bearbeiten von Themen entwickelten die Schüler ihre Meinungsbildung."
  •  "Das Interesse, sich über regionale und überregionale Ereignisse zu informieren, ist gestiegen."